D: Mülllaster rauchte → Kopf in Ladung sorgt für Aufregung

GELSENKIRCHEN (DEUTSCHLAND): Für kurzfristige Aufregung hat am Dienstag, 28. Juli 2020, ein täuschend echt aussehender Silikonkopf in einem Müllwagen gesorgt. Der Fahrer stellte fest, dass es aus dem Laderaum des Müllwagens qualmte.

Daher lud den Inhalt seines Gefährts um 19.30 Uhr beim Betriebshof in Gelsenkirchen ab und fotografierte den abgeladenen Müllberg. Bei der Durchsicht der Fotos stellte der 43-Jährige fest, dass sich möglicherweise der Kopf eines Menschen im Müll befand. Er verständigte die Polizei.

Die ermittelnden Polizeibeamten stellten nach Durchsicht des circa zehn Tonnen umfassenden Müllbergs fest, dass es sich bei dem aufgefundenen Gegenstand um einen Kunststoffkopf handelte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.