Ktn: Feuerwehr und Bundesheer in Villach im gemeinsamen Hochwasser-Sicherungseinsatz

VILLACH (KTN): Mit den späten Vormittagsstunden des 4. August 2020 steht die Hauptfeuerwache Villach gemeinsam mit den Villacher Pionieren des Österreichischen Bundesheeres im Sicherungseinsatz auf der Drau in Villach.

Aufgrund der Starken Regenfälle und es daraus resultierenden Hochwassers auf der Drau wurde die Plattform des Drau- Plus Wasser und Lichtshow einseitig vom Ufer losgerissen.

Per 11.30 Uhr sind rund 30 Feuerwehreinsatzkräfte gemeinsam mit dem Bundesheer sowie drei Booten am Wasser um die Plattform mittels Greifzug und Stahlseilen zu sichern und in weiterer Folge ans Ufer zu ziehen.

Hauptfeuerwache Villach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.