Nö: BMW nach Kollision mit Baum in Felixdorf an der Bodenplatte geteilt

FELIXDORF (NÖ): Am 3. August 2020 wurde die Feuerwehr Felixdorf gegen 22.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Wr. Neustädterstraße (ehem. B17) alarmiert. Aus derzeit ungeklärter Ursache geriet ein BMW nach dem Kreuzungsbereich Schulstraße ins Schleudern, prallte mit der Fahrerseite an einen Baum und wurde in weiterer Folge in eine Grünfläche katapultiert.

Der Fahrer hatte Glück im Unglück, unmittelbar hinter dem Fahrersitz wurde der Pkw auf der Bodenplatte geteilt. Der Lenker selbst erlitt augenscheinlich nur leichte Verletzungen, wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und ins Landesklinikum Wr. Neustadt verbracht. Auf Grund der starken Verunreinigungen auf beiden Fahrbahnen musste die Straße für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Nach der behördlichen Aufnahme durch die Polizei konnte das verunfallte Fahrzeug mittels Kranfahrzeug geborgen und auf den Feuerwehrabstellplatz verbracht werden. Im Anschluss wurden die Verkehrswege gereinigt und konnten danach durch die Polizei freigegeben werden. Am verunfallten Pkw entstand Totalschaden sowie ein Sachschaden an einen Baum und einer Verkehrstafel.

Der genannte Baum musste auf Grund der massiven Einwirkung des Aufpralles zur Gänze entfernt werden. Nach knapp 40 Minuten konnten alle Einsatzfahrzeuge den Einsatz beenden.

Freiw. Feuerwehr Felixdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.