Stmk: Brennende Propangasflasche bei Mehrparteienhaus in Knittelfeld

KNITTELFELD (STMK): Zu einem gefährlichen Einsatz musste die Feuerwehr Knittelfeld am 8. August 2020 ausrücken. Gegen 20:00 Uhr kam es in einem Mehrparteinwohnhaus in Knittelfeld zu einem Brand einer Propangasflasche.

Beim Eintreffen schlugen bereits den 28 Männern der Feuerwehr Knittelfeld die  Flammen aus der auf einer Terrasse befindlichen Gasflasche entgegen. Um an den Brandherd heranzukommen mussten zuerst ein Teil der Thujenhecke mittels Motorsäge entfernt werden, schildert Einsatzleiter Löschmeister Daniel Schmied.

Danach ging es unter schwerem Atemschutz zur Bekämpfung des Brandes, der sich bereits auf das Mobiliar und die Fassade ausgebreitet hatte.

Anschließend musste die Gasflasche über einen längeren Zeitraum durch Wasser gekühlt werden, so Schmied weiter.

Eine Person wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und durch das Rote Kreuz Knittelfeld erstversorgt.

Bereichsfeuerwehrverband Knittelfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.