D: Brandverletzte bei Wohnungsbrand in Mehrparteienhaus in Kirn

KIRN (DEUTSCHLAND): Am 29. August 2020 gegen 22:35 Uhr wurde ein Wohnungsbrand in der Danziger Straße in Kirn gemeldet. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten das Anwesen unverletzt verlassen.

Lediglich die Mieterin der vom Brand direkt betroffenen Wohnung musst wegen eingeatmeter Rauchgase in ärztliche Behandlung. Brandursächlich dürfte nach ersten Erkenntnissen der fahrlässige Umgang mit einer Zigarette gewesen sein. Die Feuerwehr Kirn hatte das Feuer rasch unter Kontrolle. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 100.000 Euro belaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.