Nö: Auto schleudert in Felixdorf gegen Hauswand

FELIXDORF (NÖ): Am 29. August 2020, wurde die Feuerwehr Felixdorf gegen 19.15 Uhr zu einem technischen Einsatz, Verkehrsunfall auf der Hauptstraße, alarmiert. Eine junge Lenkerin verlor vermutlich auf Grund der Fahrbahnnässe die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Der PKW kam ins Schleudern und prallte in weiterer Folge mehrmals gegen eine Fassade eines Mehrfamilienhauses. Mit der Beifahrerseite stieß das Auto gegen die Straßenbeleuchtung und kam dadurch vor geparkte Fahrzeuge zum Stillstand. Die Fahrzeuglenkerin blieb unverletzt. Glück im Unglück, es befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalles keine Fußgängerin diesen Bereich. Nach der behördlicher Aufnahme durch die Polizei wurde das stark beschädigte KFZ mittels Kran geborgen und auf den Abstellplatz der Feuerwehr Felixdorf verbracht.

Durch den heftigen Anprall entstand an der Hauswand hoher Sachschaden sowie ein Totalschaden am Pkw. Während der Einsatztätigkeiten war die Hauptstraße ( ehem. B21a ) nur einspurig befahrbar. Nach Abschluss der Aufräumarbeiten konnte der Einsatz nach knapp 30 Minuten beendet werden.

Freiw. Feuerwehr Felixdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.