D: Feuerwehr Velbert löscht Feuer in Baucontainer

VELBERT (DEUTSCHLAND): Zur Hofstraße wurde um 15.53 Uhr des 2. September 2020 die hauptamtliche Wache der Feuerwehr Velbert alarmiert, weil an einem unmittelbar vor dem dortigen Parkhaus aufgestellten Baucontainer Rauch aus der hinteren rechten Dachecke austrat.

Während ein Trupp diesen Bereich mit einem C-Rohr kühlte, verschaffte sich ein zweiter, unter Atemschutz vorgehender Trupp gewaltsam Zugang, um an das Feuer im Innern des als Baubüro genutzten Containers zu gelangen. Mit einem C-Rohr brachten die Einsatzkräfte die Flammen schnell unter Kontrolle und hatten sie kurze Zeit später gelöscht, die Einrichtung war jedoch schon erheblich durch Feuer, Rauch und Ruß in Mitleidenschaft gezogen worden. Nach Abschluss der Lösch- und Aufräumarbeiten wurde die Einsatzstelle gegen 16.47 Uhr an einen Vertreter der zuständigen Baufirma übergeben.

Wie es zu dem Brand in dem verschlossenen Container kam, ist bislang unklar. Allerdings fanden sich im Bereich der heftigsten Brandeinwirkung die noch qualmenden Reste eines Kaffeevollautomaten, die von der Feuerwehr ins Freie geschafft wurden. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen bisher nicht vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.