Stmk: Jugendabschnittsübung im Wissenstest-Modus in Deutschlandsberg

DEUTSCHLANDSBERG (STMK): Am Samstag, den 5. September 2020, trafen sich alle Jugendgruppen des Abschnittes 1 – Deutschlandsberg zu einer Jugendabschnittsübung im Feuerwehreinsatzzentrum Deutschlandsberg. 

Nach der Begrüßung durch zuständigen Abschnittskommandanten, ABI Karl-Heinz Hörgl, sowie dem Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Deutschlandsberg, BR d.F. DI Dr. Gerald Lichtenegger, wurde der Ablauf der ausgearbeiteten Übung durch den Abschnitts- und Ortsfeuerwehrjugendbeauftrag OLM d.F. Andreas Waltl und dessen Ortsjugendbeauftrage-Stellvertreterin OFM Annika Eckart den Jugendlichen erklärt. Als Aufgabenstellung galt es, in zuvor eingeteilten Gruppen einen Stationsbetrieb zum Thema “Wissenstest” zu absolvieren.

So waren folgende Stationen abzuarbeiten: Organisation in der Feuerwehr, Formalexerzieren, Gerätekunde, Dienstgrade, Nachrichtendienst und Uniformierung.  

Nach rund zwei Stunden konnten sämtliche Stationen von allen Jugendlichen abgearbeitet werden. Im Anschluss an die Übung gab es auf Einladung von BGM Mag. Josef Wallner und der Stadtgemeinde Deutschlandsberg ein Abendessen für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowie deren Jugendbetreuer.

Um den Ehrgeiz der Jugendlichen zu wecken, galt es bei den einzelnen Stationen so viel Punkte wie möglich zu erreichen. “Sieger” der Übung wurde eine Gruppe der Feuerwehr Wildbach gefolgt von einer Gruppe der Feuerwehr Osterwitz und einer gemischten Gruppe der Feuerwehren Wildbach und Trahütten. Die Gewinner durften sich über Gutscheine freuen.  

Bereichsfeuerwehrverband Deutschlandsberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.