Neun HLF 20 von Ziegler nach Luxenburg ausgeliefert

Im Jahr 2020 liefert die ZIEGLER Gruppe insgesamt neun HLF 20 nach Luxemburg. Die Fahrzeuge sind auf Mercedes Benz Atego Fahrgestellen aufgebaut und verfügen über eine Motorleistung von 220 kW (299 PS).

Das Land Luxemburg ist schon seit jeher überzeugt von der ZIEGLER Qualität und setzt auf die maßge-schneiderten Lösungen „Made in Germany“.Vier der neun Fahrzeuge sind auf einem 4×4 Fahrgestell aufgebaut, die anderen fünf auf einem 4×2 Fahrgestell.

Die Fahrzeuge werden in folgenden Ortschaften in Luxemburg eingesetzt:
• Hosingen (Antriebsart 4×4)
•Wiltz (Antriebsart 4×4)Redange (Antriebsart 4×4)
•INFS (Antriebsart 4×4)
• Echternach (Antriebsart 4×2)
•Sadiff (Antriebsart 4×2)
• Remich (Antriebsart 4×2)
• Mondercange (Antriebsart 4×2)
• Hesperange (Antriebsart 4×2)

Aufgrund der Corona-Pandemie musste leider auf eine feierliche Übergabe im Mai 2020 verzichtet wer-den. Das Land Luxemburg freut sich dennoch über die neun neuen Fahrzeuge, die nun in den verschiedenen Städten im Einsatz sind. Die HLF besitzen eine umfangreiche Ausstattung und sind somit komplett für alle Rettungs-, Hilfeleistungs- und Löscheinsätze gerüstet. Die Z-Cab Mannschaftskabine ist ebenfalls speziell nach Kunden-wunsch ausgebaut und mit 4 PA Plätzen ausgestattet.

Ziegler Firmeninformation, 2. September 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.