Bayern: Lkw-Rechts-Abbiege-Unfall in Ingolstadt → Radfahrer mit Arm eingeklemmt

INGOLSTADT (BAYERN): An der Ecke Ettinger Straße – Dr. Ludwig-Kraus-Straße in Ingolstadt hatte gegen 10 Uhr des 16. September 2020 ein Lkw beim Rechtsabbiegen in die Ettinger Straße einen Radfahrer übersehen.

Der LKW konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kam erst zum Stillstand, als der Radfahrer mit dem Arm unter dem Vorderrad des Fahrzeuges lag. Bei Eintreffen der Kräfte der Berufsfeuerwehr waren schon Kräfte des Rettungsdienstes beim Verunfallten. Mittels Hebekissen konnte die Person unter dem Lkw schnell befreit und dem Notarzt übergeben werden.

Unterstützung bekamen die Kräfte der Berufsfeuerwehr durch die Freiwillige Feuerwehr Etting und der Werksfeuerwehr Audi. Die Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte übernahm während des Einsatzes die Gebietsabsicherung im Stadtgebiet und hatte parallel zum Verkehrsunfall eine Wohnungstüröffnung nach Sturz einer älteren Person.

Berufsfeuerwehr Ingolstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.