Oö: Baum brennt nach Blitzschlag im Inneren

ST ULRICH (OÖ): In den frühen Morgenstunden des 17. September 2020 zog ein schweres Gewitter mit Blitzeinschlägen über die Region von St. Ulrich. Durch einen Blitzeinschlag wurde ein Baum im Gemeindegebiet von St. Ulrich in Brand gesetzt.

Autofahrer verständigten über die Landeswarnzentrale die FF St. Ulrich bei Steyr. Diese rückte um 06:35 Uhr mit 20 Einsatzkräften zum Einsatz aus. Der Baum konnte rasch abgelöscht werden. Er wurde gefällt.

Gemeinsam mit dem Grundbesitzer ist noch die Straße freigemacht worden. Nach 1,5 Stunden Einsatz ist die Feuerwehr wieder eingerückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.