Bgld: 12-Stunden-Actiontag bei der Feuerwehrjugend Weiden am See

WEIDEN AM SEE (BGLD): Am 12. September 2020 fand unser 12h-Actiontag der Feuerwehrjugend Weiden am See unter der Leitung von Sebastian Rathmayer statt. Neben Teambuilding-Spielen und Schulungen mussten die Jugendlichen ihr Können bei realitätsnahen Einsätzen unter Beweis stellen:

Der 1. Einsatz war ein kleiner Verkehrsunfall. Eine Person fuhr mit dem Auto in den Graben. Die Verletzte wurde von den Jugendlichen behandelt und aus dem Auto geholt. Während des Einsatzes wurden einige Jugendliche vom Einsatzleiter zu einem Folgeeinsatz gerufen. Ein Radfahrer und ein Pkw kollidierten, wobei der Radfahrer unter dem Pkw eingeklemmt wurde. Der Mann wurde mittels Hebekissen befreit.

Am späten Nachmittag wurden die Jungflorianis zu einem größeren Einsatz gerufen. Ein Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen. Vier schwerverletzte Personen mussten, in verschiedenen Situationen aus den Autos befreit werden. Des Weiteren trat Öl bei einem Transporter aus und musste mit Bindemittel gebunden werden. Während des Einsatzes fing ein anderes Auto zu brennen an. Die Jugendlichen reagierten schnell und konnten somit Schlimmeres verhindern.

Der dritte aber auch letzte Einsatz des Tages folgte nach dem Abendessen. Mehrere Holzpaletten gerieten in Brand. Die Jugendlichen löschten diesen in Rekordzeit.

Während des restlichen Tages wurden Schulungen durchgeführt. Die Kids bekamen eine Einführung für unser neues Feuerwehrboot und durften damit auch gleich eine Runde mitfahren. Des Weiteren hatten sie Vorträge über die verschiedenen Strahlrohrtechniken, der Wärmebildkamera und dem Belüfter.

Ebenso wurde mit den Jugendlichen ein „Vierkampf“ mit feuerwehrspezifischen Übungen durchgeführt. Dabei sicherten sich David Flacker und Moritz Schwarz den 1.Platz.

Ein großes Dankeschön geht an unsere Helfer, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, diesen Actiontag zu veranstalten.

Freiw. Feuerwehr Weiden am See

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.