Oö: Verletzte Person bei Autoüberschlag bei Mehrnbach

MEHRNBACH (OÖ): Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am späten Samstagabend, 26. September 2020, auf der Rieder Straße bei Mehrnbach (Bezirk Ried im Innkreis) ereignet.

Eine Autolenkerin dürfte aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn der Rieder Straße abgekommen sein, das Auto überschlug sich daraufhin in der Böschung und Wiese neben der Fahrbahn offensichtlich mehrmals. Anfangs ging man davon aus, dass sich der Unfall im Gemeindegebiet von Eberschwang auf der Hausruckstraße ereignet hat, weshalb auch in Eberschwang drei Feuerwehren im Einsatz standen.

Glücklicherweise war entgegen erster Angaben auch niemand mehr im überschlagenen Fahrzeug, die örtlich zuständige Feuerwehr Blindenhofen stand daraufhin bei den Aufräumarbeiten im Einsatz. Mindestens eine Person – die Lenkerin – soll bei dem Unfall verletzt worden sein.
Die Rieder Straße war auf Höhe der Ortschaft Baching rund eine viertel Stunde für den Verkehr gesperrt.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.