Nö: Überörtliche Ölspur in Maria Enzersdorf

MARIA ENZERSDORF (NÖ): Am Nachmittag des 29. September 2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf zu einer Ölspur in der Ottensteinstraße alarmiert. Bereits bei der Anfahrt mit dem Vorausfahrzeug stellte der Einsatzleiter fest, dass die Ölspur sich bis zum Kreisverkehr Grenzgasse/Gabrielerstraße erstreckte und somit auch auf Mödlinger Einsatzgebiet lag.

Nach kurzer Abklärung wurde die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf darum gebeten den Einsatz auch auf fremdem Einsatzgebiet abzuarbeiten. Die Mannschaft vom Vorausfahrzeug begann mit dem Binden der Ölspur ab etwa Mitte der Ottensteinstraße, unterstützt durch das Hilfeleistungsfahrzeug. Nachdem die ausgetretenen Betriebsmittel in diesem Bereich gebunden waren, zogen sie weiter in die Grenzgasse und halfen der Mannschaft des Last.

Dabei musste der Minikreisverkehr kurzfristig gesperrt werden um ein gefahrloses Arbeiten der Einsatzkräfte gewährleisten zu können. Nach etwa 90 Minuten waren die drei Fahrzeuge mit ihren 13 Mitgliedern wieder in das Feuerwehrhaus eingerückt und hatten ihren Einsatz beendet.

Freiw. Feuerwehr Maria Enzersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.