D: Pkw-Frontalzusammenstoß bei Landau → 56-Jährige und ihr Hund getötet

LANDAU (DEUTSCHLAND): Tödliche Verletzungen erlitt eine 56-jährige Frau aus Baden-Württemberg am Samstagnachmittag, 17. Oktober 2020, bei einem Verkehrsunfall auf der B272 zwischen Landau-Dammheim und Essingen.

Aufgrund des Schadensbildes und der Aussage eines Verkehrsteilnehmers ist anzunehmen, dass die 63-jährige Unfallverursacherin aus Speyer aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet. Dort prallten beide Autos frontal zusammen. Die Fahrerinnen konnten durch Ersthelfer aus ihren Fahrzeugen geborgen bzw. gerettet werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden (ca. 20.000 Euro).

Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarb die 56-jährige Frau noch an der Unfallstelle. Ebenfalls verendete ein im Pkw befindlicher Hund der Dame. Die Unfallverursacherin wurde mit schweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B272 in beiden Richtungen voll gesperrt. Von Seiten der Staatsanwaltschaft Landau wurde ein Gutachter zur Feststellung der Unfallursache hinzugezogen. Die Ermittlungen dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.