Stmk: Abschnitt Admont wählte am 16.10.2020 neuen Abschnittskommandanten

ARDNING (STMK): Am Freitag 16.10.2020 fanden sich 13 von 14 Kommandanten und -Stellvertreter des Abschnittes 01 im Rüsthaus der FF Frauenberg an der Enns zur Ersatzwahl des Abschnittskommandanten ein. Durch Erreichen der Funktionsaltersgrenze von ABI Peter Mayer war die Ersatzwahl notwendig geworden.

Der Wahlvorsitzende OBR Heinz Hartl begrüßte seine Kameraden sowie die Ehrengäste Bezirkshauptmann HR Dr. Christian Sulzbacher, die Bürgermeister Reinhold Metschitzer (Hausherr, Bgm Gemeinde Ardning) und Bgm. Christian Haider (Marktgemeinde Admont) sowie Abschnittskommandant ABI Anton-Peter Mayer.  

Für die Wahl waren keine anderen Wahlvorschläge eingelangt als lautend auf HBI Roland Rohrer. So erfolgte auch die Wahl entsprechend einstimmig auf den Kommandanten der FF Hall. Der zukünftige  Abschnittskommandant bedankte sich für das große Vertrauen und bat um gute Zusammenarbeit und Unterstüzung auf Abschnitts- und Bereichsebene. In den Reden der Ehrengäste wurde dem Neugewählten gratuliert und dem scheidenden Abschnittskommandanten ABI Mayer für seine geleistete Arbeit für “seine Feuerwehren”, Vorbild durch Erfahrung, Engagement u, Bodenständigkeit gedankt. Als Geschenk wurde ABI Mayer eine Karikatur im Namen der sieben Feuerwehren überreicht.  

ABI Mayer dankte für gute Zusammenarbeit mit allen Feuerwehren und dem Bereichsfeuerwehrkommando. Er wünschte alles Gute für Zukunft und dem neuen Abschnittskommandanten viel Unterstützung. HR Sulzbacher lobte die Professionalität der Feuerwehren, insbesondere in Coronazeiten, aber auch die stets erstklassige Arbeit und schnelle Hilfe im Einsatzfall.   

OBR Heinz Hartl bedankte sich für Disziplin innerhalb der Feuerwehren zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft. OBR Hartl hielt eine Laudatio an den scheidenden AFK und erläuterte die vielen Funktionen von ABI Mayer auf Orts-, Abschnitts-, Bereichs- und Landesebene ausübte, darunter: Feuerwehrkommandant der FF Ardning, Abschnittskommandant des Abschnittes 01, Landes- und Bezirksbeauftragter für die Feuerwehrjugend, Landes- und Bezirksbewerbsleiter für die Jugendbewerbe sowie Leiter des Stabes im Bereichsführungsstab des Katastrophenhilfsdienstes KHD-52. Besonders dessen große Loyalität und Handschlagqualität, auch in freundschaftlicher Hinsicht, lobte der Bereichsfeuerwehrkommandant. 

Abschließend wurde ABI Peter Mayer mit dem Verdienstkreuz in Gold sowie dem Verdienstkreuz des BFV 1.Stufe ausgezeichnet. In Würdigung seiner großen Verdienste wurde Mayer außerdem der Ehrendienstgrad E-ABI (Ehren-Abschnittsbrandinspektor) verliehen. Stehende Ovationen der Wahlversammlung würdigten E-ABI Mayer für sein großes Wirken.  

Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.