Oö: Millimeter-Arbeit → Lkw steckte auf Baustelle in Wels im Gatsch fest

WELS (OÖ): In Wels musste die Feuerwehr Dienstagmittag, 3. November 2020, einen Lkw bergen, der auf einer Baustelle im Gatsch (=Morast) steckengeblieben ist.

Für die Einsatzkräfte war dabei Fingerspitzengefühl gefragt, denn in der engen Hauseinfahrt ist der Lkw durch das Einsinken in eine leichte Schieflage geraten.

Mittels Seilwinde konnte der Laster dann wieder auf festen Untergrund gezogen werden. Die Dragonerstraße war kurzzeitig blockiert.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.