D: Wohnung brennt → 5-Jährige tot, zwei kleine Kinder in Pirmasens schwer verletzt

PIRMASENS (DEUTSCHLAND): Gegen 00:50 Uhr wurde der Polizei am 6. November 2020 ein Wohnhausbrand in der Winzler Straße gemeldet. Beim Eintreffen der Rettungskräfte, die Feuerwehren Pirmasens und Rodalben waren im Einsatz, stand das Haus bereits in Flammen.

Die Bewohner des Hauses, eine achtköpfige Familie und die Bewohner der Nachbaranwesen wurden evakuiert. Zwei der sechs Kinder im Alter zwischen 0 und 7 Jahre konnten nur schwer verletzt gerettet werden.

Die älteste Tochter wurde schwerverletzt in die Uni-Klinik Homburg eingeliefert. Ihre 5-jährige Schwester konnte leider nicht gerettet werden. Die anderen Geschwister und die Eltern wurden versorgt, blieben aber unverletzt.

Die Brandursache ist noch unklar, ebenso wie die Schadenshöhe. Die Kriminalpolizei Pirmasens hat die Ermittlungen übernommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.