D: Größeres Feuer in U-Bahnhof in Berlin → Vier Verletzte

BERLIN (DEUTSCHLAND): Eigenen Angaben zufolge mit etwa 90 Kräften stand bzw. steht die Feuerwehr Berlin am späten Abend des 15. November 2020 bei einem Feuer im U-Bahnhof bei der Haltestelle Onkel Toms Hütte im größeren Brandeinsatz.

Neben einem Ladengeschäft soll auch das Dach des Bahnhofs in Brand geraten sein. Das Feuer war in einem Geschäft an dem U-Bahnhof ausgebrochen und habe sich dann ausgebreitet. Weil sich ein Wohngebiet in der Nähe befindet, müssen unter Umständen Wohnungen evakuiert werden.

Per 23.25 Uhr ist der Einsatz voll im Gang. Die Feuerwehr berichtet von einem Schwerverletzten sowie drei Leichtverletzten. Der ITH kommt zum Einsatz und transportiert den Schwerverletzten in eine Spezialklinik.

Update 00.03 Uhr: Das Feuer ist unter Kontrolle. Mit speziellen Sägen müssen nun Öffnungen im Dach geschaffen werden. “Die Drohne macht mit der Wärmebildkamera Aufnahmen in den Bereichen, die wir nicht mehr betreten können”, twittert die Feuerwehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.