Nö: Nicht die erste Pkw-Bergung am Supermarkt-Parkplatz in Himberg

HIMBERG (NÖ): Nicht zum ersten Mal wurde die Feuerwehr Himberg am 21. November 2020 auf den Parkplatz eines Supermarktes im Himberger Gemeindegebiet alarmiert. Ein Pkw war in den Straßengraben auf dem Kundenparkplatz gerutscht und saß so mit dem Unterboden auf dem Begrenzungsstein auf.

Da die Gefahr bestand, dass durch das weitere Bewegen des Fahrzeuges Betriebsmittel aus dem PKW austreten könnten, wurde die Feuerwehr zur unmittelbaren Gefahrenabwehr hinzugezogen. Innerhalb kürzester Zeit wurde das Fahrzeug mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges angehoben und aus dem Graben geborgen.

Betriebsmittel sind nicht ausgetreten. Der Lenker konnte seine Fahrt bis zur nächsten Fachwerkstätte fortsetzen.

Freiw. Feuerwehr Himberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.