D: Brennender Unterstand in Gewerbebetrieb in Bonn

BONN (DEUTSCHLAND): Am frühen Sonntagmittag, dem 29. November 2020, meldeten Anrufer eine Rauchentwicklung im Innenhof eines Gewerbegebietes auf der Hohe Straße in Bonn-Tannenbusch. Die ausgerückten Kräfte der Feuer- und Rettungswache Innenstadt konnten die Einsatzstelle aufgrund der starken Rauchentwicklung auf Sicht anfahren.

Im rückwärtigen Bereich brannte ein als Lager genutzter offener Unterstand, angrenzend an einen weiteren Gewerbebetrieb, in ganzer Ausdehnung. Das Feuer konnte durch den Einsatz von zwei Angriffsleitungen und anschließendem Schaumeinsatz schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachbarbebauung wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Im Einsatz befanden sich 20 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache 1, der Freiwilligen Feuerwehr Dransdorf, der Rettungsdienst sowie der Führungsdienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.