D: Brennende Möbel auf Terrasse in Sankt Augustin → drei Leichtverletzte, darunter ein Säugling

SANKT AUGUSTIN (DEUTSCHLAND): Die Einheit Hangelar der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin wurde am 2. Weihnachtsfeiertag, dem 26. Dezember 2020, um 17:42 Uhr nach Sankt Augustin-Ort alarmiert. Auf der Terrasse eines Mehrfamilienhauses brannten aus ungeklärter Ursache Gartenmöbel. Der Brand hatte auf eine Hecke an der Terrasse übergegriffen.

Anwohner haben selbst mit dem Gartenschlauch Löschmaßnahmen unternommen, dabei jedoch Rauchgase eingeatmet. Zudem hatte ein Säugling Beschwerden gezeigt. Zwei männliche Erwachsene wurden in Krankenhäuser verbracht – das Säugling in die Kinderklinik Sankt Augustin. Im Einsatz waren drei Rettungswagen.

Ein Trupp unter Atemschutz ging mit dem Schnellangriff gegen den Brand vor. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. In die Wohnung und den Keller war Brandrauch eingedrungen. Mit einem Hochleistungslüfter wurde die Wohnung quergelüftet und entraucht. Die Einsatzstelle wurde anschließend an die Polizei übergeben. Im Einsatz waren unter der Leitung des Leiters der Feuerwehr, Stadtbrandinspektor Herbert Maur, 12 Einsatzkräfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.