Oö: Feuerwehreinsatz durch “Lagerfeuer” in einem Jugendraum in Wels

WELS (OÖ): Ein etwas spezieller Einsatz beschäftigte Feuerwehr, Rettungsdienst und die Polizei am späten Montagabend, dem 4. Jänner 2021, in der Welser Altstadt. Jugendliche haben in einer Wohnung “ein Feuer gemacht”.

Die Feuerwehr wurde durch Anwohner zu einem Brandverdacht nach Wels-Innenstadt alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort konnten brennende Gegenstände in einem Raum im Erdgeschoß des Gebäudes lokalisiert werden. Drei Jugendliche, die gerade flüchten wollten, konnten von den eintreffenden Einsatzkräften angehalten werden. Für die ebenfalls eintreffenden Polizeibediensteten waren die Wände in den Innenräumen – der Polizei eine bereits gut bekannte Einsatzadresse – mit beleidigenden Botschaften ausgestaltet.

Während die Feuerwehr die Brandstellen kontrollierte beziehungsweise ablöschte, erklärten die Jugendlichen gegenüber der Polizei, dass sie sich im Krankenhaus untersuchen lassen müssten. Vor dem Einstieg ins Rettungsfahrzeug ergriffen sie dann endgültig die Flucht. Die Polizei ermittelt.

Pressefotos Laumat.at

Ein Gedanke zu „Oö: Feuerwehreinsatz durch “Lagerfeuer” in einem Jugendraum in Wels

  • 7. Januar 2021 um 4:05
    Permalink

    fireworld.at/2021/01/05/ooe-feuerwehreinsatz-durch-lagerfeuer-in-einem-jugendraum-in-wels/ 20 JAHRE! fireworld.at FEUERWEHR-NEWS AUS ERSTER HAND

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.