Italien: Riesenkrater öffnet sich nach möglicher Explosion bei Krankenhaus in Neapel und verschlingt zahlreiche Fahrzeuge

NEAPEL (ITALIEN): In der Nähe der Covid Residence der Ospedale del Mare in Napoli wurde am Morgen des 8. Jänner 2021 – möglicherweise nach einer Explosion – ein riesiger Abgrund geöffnet.

Retter und Polizeikräfte sind am Vormittag vor Ort, um nach Opfern zu suchen. Italienischen Medienberichten zufolge war der Grund für den Einsturz des Parkplatzes eine Explosion in der Nacht. Laut dem öffentlich-rechtlichen Radiosender Rai 1 wurde auch die Corona-Einrichtung des Krankenhauses evakuiert. Die Einrichtung dient unter anderem Corona-Infizierten, die dort ihre Quarantäne verbringen können, wenn sie etwa zu Hause nicht die Möglichkeit dazu haben.

Das Loch soll ein Ausmaß von 20 Metern Tiefe und 50 m Breite haben. Mehrere Pkw wurden bei dem Zwischenfall “verschluckt”. Bis etwa 17.30 Uhr wurden keine Personen in dem Krater gefunden.

https://twitter.com/i/status/1347483153762574338
https://twitter.com/i/status/1347501342781267968

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.