Oö: In Andorf von Fahrbahn abgekommen und im Graben steckend liegen geblieben

ANDORF (OÖ): Am 26. Jänner 2021 wurde die Feuerwehren Pimpfing und Linden von der oberösterreichischen Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall mit vermeintlich eingeklemmter Person in die Ortschaft Edt bei Heizing alarmiert.

Ein aus Richtung Andorf kommender Pkw kam in einer langgezogenen Rechtskurve von der Fahrbahn ab und blieb im daneben verlaufenden Straßengraben stecken. Der Fahrzeuginsasse konnte sich bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehren selbst aus dem Unfallfahrzeug befreien. Die Aufgaben der beiden Feuerwehren bestanden darin, den Verkehr auf der Landesstraße zu regeln und das Unfallfahrzeug aus dem Straßengraben zu bergen. Nach ca. 1 Stunde konnte die Feuerwehr Pimpfing wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Freiw. Feuerwehr Pimpfing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.