Oö: Frontale Kollision auf schneeglatter Fahrbahn in Leonding → zwei Verletzte

LEONDING (OÖ): Gegen 16:30 Uhr des 26. Jänner 2021 wurde die Feuerwehr Leonding sowie Rettung, Polizei und Notarzt zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Autos auf der Hainzenbachstraße alarmiert.

Auf der leicht abschüssigen kurvigen Strecke kam ein Pkw in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem bergauf kommenden Fahrzeug auf der schneeglatten Fahrbahn. Beide Fahrzeuge waren mit zwei Personen besetzt. Zwei der vier Personen wurden vom anwesenden Notarzt versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in Krankenhäuser gebracht.

Die Feuerwehr band ausgelaufene Betriebsmittel und unterstützte die Abschleppunternehmen. Der betroffene Straßenabschnitt war rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt.

Fotokerschi.at

Meldung der Polizei

Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 26. Jänner 2021 gegen 16:20 Uhr mit seinem Pkw in Leonding auf der Hainzenbachstraße Richtung B129 Eferdinger Straße. Am Beifahrersitz befand sich seine 20-jährige Freundin aus Wels. Ein 45-Jähriger aus Linz fuhr mit einem Pkw auf der Hainzenbachstraße von Wilhering kommend in Richtung Leonding, wobei sich seine 43-jährige Freundin am Beifahrersitz befand. In einer Rechtskurve kam der 26-Jährige auf der schneeglatten Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Pkw vom 45-Jährigen.

Durch die Kollision wurden die 20-Jährige leicht und die 43-Jährige unbestimmten Grades verletzt. Die 43-Jährige wurde durch den Notarzt erstversorgt und anschließend wurden die Verletzten durch das ÖRK Linz in das UKH Linz verbracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme wurde die Hainzenbachstraße für den Verkehr total gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.