Oö: Frühmorgendlicher Sturmschaden in Garsten zackig beseitigt

GARSTEN (OÖ): Um 04:54 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Garsten am 29. Jänner 2021 telefonisch zum Freimachen von Verkehrswegen in die Höllstraße alarmiert.

Ein Baum war aufgrund der starken Windböen umgestürzt und blockierte die Fahrbahn in der Nähe der ersten Höllsiedlung. Mit der Kettensäge wurde der Baum zersägt und im Anschluss von der Straße entfernt.

Die Feuerwehr stand mit 3 Mann/Frau über eine Stunde im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Garsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.