Oö: Unter Snackautomat eingeklemmt → Personenrettung in Regauer Baumarkt

REGAU (OÖ): Eine kuriose Personenrettung hatten die Einsatzkräfte Montagvormittag, 15. Februar 2021, in Regau (Bezirk Vöcklabruck) zu bewältigen. Eine Person war unter einem Snackautomaten eingeklemmt.

Die Einsatzkräfte wurden am Vormittag zu einem Baumarkt im Gemeindegebiet von Regau gerufen, nachdem dort aus bisher unbekannten Gründen eine Person unter einem Snackautomaten eingeklemmt war und nicht mehr befreit werden konnte. Die Feuerwehr übernahm diese Aufgabe, die Person wurde dann durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.

Pressefotos Laumat.at

Meldung der Polizei

Ein 70-jähriger, geringfügig bei einer Firma Beschäftigter, war am 15. Februar 2021 gegen 9:30 Uhr gemeinsam mit seinem 45-jährigen Arbeitskollegen, beide sind aus dem Bezirk Grieskirchen, damit beauftragt, den im 1. Stock eines Baumarktes im Bezirk Vöcklabruck aufgestellten Snack-Automaten abzutransportieren.Zu diesem Zweck wurde der etwa 330 kg schwere, fast zur Gänze befüllte Snack- Automat, auf einen elektrischen Treppensteiger verbracht, wobei im Bereich des Überganges von der fünften auf die sechste Stufe der Snack-Automat zu rutschen begann.

Der 70-Jährige stemmte sich mit Körperkraft dagegen, konnte den Automaten aber nicht länger stabil halten, wodurch er schließlich über die Treppe zu Sturz und der Snack-Automat auf diesem zu liegen kam. Der Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen, wurde von Notarzt und der Rettung erstversorgt und in das Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck/Gmunden überstellt.Die FF Rutzenmoos war zwecks Bergung des im Stiegenhaus verklemmten Snackautomaten mit etwa 15 Mann im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.