Oö: Akku-Schrauber sorgt für Garagenbrand in Bad Leonfelden

BAD LEONFELDEN (OÖ): Zu einem Wohnhausbrand wurden die fünf Feuerwehren des Pflichtbereiches von Bad Leonfelden in den Nachmittagstunden des 21. Februar 2021 alarmiert. In einer Siedlung war ein Brand bei einem Wohnhaus ausgebrochen.

Aus unbekannter Ursache geriet ein Akkubohrschrauber nach einem Ladevorgang in der Garage eines  Wohnhauses in Brand.

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren konnte der Brand rasch gelöscht werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Bad Leonfelden, Dietrichschlag, Laibach, Stiftung und Weigetschlag sowie das Rote Kreuz und die Polizei von Bad Leonfelden.

Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.