Nö: Müllfahrzeug drohte umzustürzen → zwei Seilwinden in Markt Piesting im Einsatz

MARKT PIESTING (NÖ): Am Donnerstag, den 25. Februar 2021, wurde die Feuerwehr Dreistetten um 09:30 Uhr zu einer Lkw-Bergung in die Siedlung Baumgarten alarmiert. Ein Müllfahrzeug kam beim Ausbiegen aus einer Seitenstraße mit dem Heck über die Böschung und rutschte diese in Folge dessen hinab, wobei der Lkw in einer extremen Schieflage stecken blieb.

Das Schwerfahrzeug wurde vorerst durch Tank Dreistetten gesichert Nach der Absicherung wurde durch den Einsatzleiter OBI Siegfried Hauer die Feuerwehr Markt Piesting sowie die Feuerwehr Wiener Neustadt mit dem 50t Kranfahrzeug nachalarmiert.

Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Markt Piesting wurde der Lkw durch zwei Seilwinden weitergesichert und anschließend mit diesen unter Anleitung von BSB Horejs von der Feuerwehr Wiener Neustadt wieder zurück auf die Straße gezogen. Ein Einsatz des mitalarmierten Kranfahrzeuges der Feuerwehr Wiener Neustadt war nicht erforderlich.

Im Einsatz standen bis 11:50 Uhr:
Feuerwehr Dreistetten mit KDTF, TLFA2000, MTFA und 6 Mann
Feuerwehr Markt Piesting mit TLFA2000, VF-Kran und 2 Mann
Feuerwehr Wiener Neustadt mit KDO, Last 3, 50t-Kran und 7 Mann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.