Stmk: Zwei Tote bei Glimmbrand in Mehrparteienhaus-Wohnung in Judenburg

JUDENBURG (STMK): Um 06.40 Uhr wurden die Freiw. Feuerwehr der Stadt Judenburg sowie die Feuerwehr Hetzendorf am 5. März 2021 zu einem Brand in einem Mehrparteienhaus alarmiert. Dorte war es in einer Wohnung im ersten Obergeschoß zu einer Rauchentwicklung gekommen.

Wie die Feuerwehr auf ihrer Webseite berichtet, war es notwendig, die Wohnungstür gewaltsam zu öffnen. Der Atemschutztrupp fand in weiterer Folge im Bereich der Toiltette sowie im Bett je eine leblose Person vor, während parallel dazu das Gebäude evkuiert worden ist. Das Feuer selbst konnte den Angaben der Feuerwehr zufolge rasch unter Kontrolle gebracht und nach Belüftungsmaßnahmen die Wohnung rauchfrei gemacht werden. Das ältere Ehepaar dürfte vermutlich an der Rauchentwicklung durch den Glimmbrand erstickt sein. Die Polizei ermittelt allerdings noch die genaue Todesursache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.