D: Schwerer Lkw-Unfall mit drei Fahrzeugen (inkl. Autotransporter) auf der A5 bei Bruchsal → ein-Lkw-Fahrer schwer eingeklemmt

BRUCHSAL | KRONAU (DEUTSCHLAND): Bei einem Lkw-Auffahrunfall mit drei beteiligten LKW wurde am 9. März 2021 ein Fahrer schwerverletzt in der stark deformierten Fahrerkabine seines Lkw eingeklemmt. Ein Vordringen zur Einsatzstelle war für die Rettungskräfte aufgrund einer kaum vorhandenen Rettungsgasse schwierig. Der schwerverletzte Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Am Dienstagnachmittag wurde um 13:59 Uhr die Bruchsaler Feuerwehr und die Feuerwehr Forst zu einem gemeldeten Lkw-Unfall mit eingeklemmter Person auf die A5 in Richtung Frankfurt gerufen. Entgegen der ersten Alarmmeldung ereignete sich der Unfall nicht vor der Abfahrt Kronau, sondern kurz nach der Abfahrt. Daraufhin fuhr die Feuerwehr Kronau ebenfalls die Unfallstelle an.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war ein Lkw-Fahrer in seiner stark deformierten Fahrerkabine eingeklemmt. Über eine Rettungsplattform wurde ein Zugang zum Verletzen geschaffen. Mit hydraulischem Rettungsgerät musste der eingeklemmte Fahrer aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Nach der erfolgreichen Rettung des Verletzten wurde dieser vom Rettungsdienst erstversorgt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Der Kreisbrandmeister Jürgen Bordt machte sich vor Ort ein Bild über die Einsatzlage.

Während der Rettungs- und Bergemaßnahmen war die Autobahn in Richtung Frankfurt für den Verkehr voll gesperrt. Es bildete sich ein langer Stau in Richtung Karlsruhe. Für die anfahrenden Einsatzkräfte war ein Durchkommen mit den benötigten Großfahrzeugen, aufgrund dem Verhalten mancher Verkehrsteilnehmer, nur mühsam möglich. Die beim Unfall beteiligten Lkw mussten von einem Bergeunternehmen abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Bruchsal war unter der Leitung von Feuerwehrkommandant Bernd Molitor mit dem Rüstzug bis 15:30 Uhr im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Bruchsal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.