Oö: Flammen aus Kamin in Mauerkirchen

MAUERKIRCHEN (OÖ): Zu einem Kaminbrand wurde die Feuerwehr Mauerkirchen am Donnerstag, 18. März 2021, um 17:39 Uhr in die Bahnhofstraße alarmiert. Eine Polizeistreife der PI Mauerkirchen entdeckte bei einer Streifenfahrt, dass meterhohe Flammen aus einem Kamin eines Wohnhauses schlugen und alarmierte daraufhin die FF Mauerkirchen über die Landeswarnzentrale. Unmittelbar nach der Alarmierung rückten das Rüst-Lösch-, sowie das Löschfahrzeug zur Einsatzstelle aus.

Beim Eintreffen der ersten Löschmannschaften wurden wir von der Exekutive und dem Hauseigentümer bereits erwartet. Der Einsatzleiter erkundete gemeinsam mit dem Atemschutz-Trupp die Lage. Nach wie vor schlugen Flammen aus dem Rauchfang. Der Kamin wurde vom Dach bis zum Keller mittels Wärmebildkamera kontrolliert, wobei außen keine erhöhte Temperatur festgestellt werden konnte.

Während der Erkundung wurde ein Entwicklungsbefehl zum Aufbau einer Löschleitung sowie zur Absicherung der Einsatzstelle gegeben, welche jedoch nicht mehr zum Einsatz kommen musste. Nach dem Eintreffen des Rauchfangkehrers wurde die Einsatzstelle an diesen übergeben. Nach der Alarmierung fanden sich 39 Mitglieder im Feuerwehrhaus ein.

Freiw. Feuerwehr Mauerkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.