D: Acht Pkw in Berlin in Flammen aufgegangen

BERLIN (DEUTSCHLAND): Berlin war in der Nacht auf den 23. März 2021 Schauplatz eines spektakulären Brandes. Am Prenzlauer Berg standen zuerst zwei Fahrzeuge in Flammen. Diese konnten sich dann jedoch auf weitere Autos ausdehnen.

Die Feuerwehr war mit 22 Einsatzkräften in der Metzer Straße. Die Löscharbeiten seien durch einen zugeparkten Hydranten verzögert worden, teilte die Feuerwehr mit. Die Feuerwehrkräfte konnten nicht mehr verhindern, dass fünf Autos vollständig ausbrannten. Die übrigen Fahrzeuge wurden zum Teil schwer beschädigt.

Erst vergangene Woche hatten laut bz-berlin 15 Fahrzeuge in Berlin-Mitte gebrannt. Unbekannte zündeten Freitag in Mitte mehrere Autos an und drohten mit weiteren Chaos-Tagen in Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.