Oö: Ausgedehnter Küchenbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels

WELS (OÖ): Ein ausgedehnter Küchenbrand sorgte am späten Dienstagabend, 23. März 2021, für einen Einsatz in einem Mehrparteienwohnhaus in Wels-Vogelweide.

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei standen am späten Dienstagabend bei einem Brand in der Küche einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses im Welser Stadtteil Vogelweide im Einsatz. Die Feuerwehr konnte den Brand in der Küche im dritten Obergeschoß des Gebäudes rasch unter Kontrolle bringen. Die Rauchentwicklung war groß. Personen waren nicht in Gefahr. Auch die Wohnungsbesitzerin befand sich offenbar nicht mehr in der Wohnung.

Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte der Brand in einer psychischen Ausnahmesituation der Bewohnerin vermutlich absichtlich herbeigeführt worden sein. Die polizeilichen Ermittlungen zur endgültigen Klärung der Brandursache laufen derzeit.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.