Oö: 102 Teilnehmer holen sich im Bezirk Urfahr-Umgebung das goldene Jugendleistungsabzeichen

WALDING (OÖ): Nachdem 2020 keine Abnahme für das Leistungsabzeichen in Gold möglich war, traten am 10. April 2021 beachtliche 102 junge Feuerwehrleute beim Bewerb um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold an. Dieser Bewerb stellt den Abschluss der Laufbahn in der Feuerwehrjugend dar.

Verlangt wird theoretisches Wissen und praktisches Können aus allen Bereichen des Feuerwehrwesens. Unter strengsten Maßnahmen wurden die einzelnen Stationen abgewickelt. Vor Beginn musste auch ein Schnelltest durchgeführt werden.

Bewerbsleiter Hauptamtswalter Stefan Füreder zeigte sich wie auch die anderen 37 Bewerter erfreut von der guten Vorbereitung durch die Jugendbetreuer. Die Jugendlichen zeigten tolle Leistungen und erfüllten die Anforderungen in höchstem Maße.

Ebenso unter den Bewertern die Abschnitts-Feuerwehrkommandanten Karlheinz Pillinger, Kurt Reiter und Christian Breuer. 

Die Abzeichen wurden kontaktlos von Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer im Anschluss an die Jugendlichen übergeben.

Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.