Schweiz: Lastwagen mit ausgefahrenem Ladekran kracht in Schaffhausen gegen Gebäudefassade

SCHAFFHAUSEN (SCHWEIZ): Um 18:45 Uhr fuhr am 12. April 2021 ein 61-jähriger Chauffeur mit seinem Lastwagen und Anhänger vom Güterbahnhof Schaffhausen in Richtung Emmersbergstraße. Dabei war der Ladekran des Lastwagens nicht ordnungsgemäß eingeklappt.

Folglich kollidierte der Ladekran bei der dortigen Gebäudeunterführung, wodurch der Greifer des Ladekrans ins Gebäude gestoßen wurde. Bei der Kollision wurde niemand verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden an Gebäude und Mobiliar. Zwecks Bergung des Fahrzeugs beziehungsweise des Ladekrans waren mehrere Angehörige der Feuerwehr der Stadt Schaffhausen und einer Bergungsfirma vor Ort. Weiter waren Mitarbeiter der Schweizerischen Bundesbahnen, der SH-Power, des Tiefbauamtes Schaffhausen, privater Sanitär- und Schreinerfirmen und die Schaffhauser Polizei vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.