D: Drogenplantage bei Brand entdeckt → Kölner Feuerwehrmann bei Löscharbeiten durch Lagerhallendach gestürzt

KÖLN (DEUTSCHLAND): Nach einem Brand haben Einsatzkräfte in einer Lagerhalle im Stadtteil Kalk am Freitagvormittag, 23. April 2021, eine Drogenplantage mit mehreren hundert Marihuana-Pflanzen entdeckt.

Gegen 11 Uhr meldeten Anwohner ein Feuer in der in einem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses auf der Engelsstraße gelegenen Halle. Beamte des Erkennungsdienstes sichern derzeit Spuren. Das Kriminalkommissariat 27 ermittelt wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und geht Hinweisen zu den Betreibern der Plantage nach. Die Untersuchungen zur Brandursache dauern an.

Bei den Löscharbeiten stürzte ein Feuerwehrmann (39) der Berufsfeuerwehr Köln durch das Dach der Lagerhalle und verletzte sich dabei. Rettungskräfte brachten ihn in eine Klinik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.