Oö: 7-jähriger Bub in Linz von Frau aus Jauckerbach gerettet

LINZ (OÖ): Die Linzer Polizei wurde am 27. April 2021 kurz nach 16 Uhr in die Hallestraße 30 zum Damm beordert, da dort ein Kind im Wasser treiben sollte. Als die Polizisten eintrafen, lag der 7-Jährige bereits auf der Wiese und wurde von zwei Frauen betreut.

Sie gaben an, dass der Bub atmet und bei Bewusstsein ist. Eine 40-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land war in das Wasser gesprungen und hatte den Jungen herausgezogen. Während der Bub im Rettungsfahrzeug versorgt wurde, kamen auch seine Mutter und der Großvater zum Vorfallsort. Wie er ins Wasser gekommen ist, konnte bislang noch niemand angeben; er dürfte aber zuvor mit Freunden am Spielplatz nächst der Gabesstraße 40 gewesen sein. Der 7-Jährige wurde zur Beobachtung ins Kinderkrankenhaus gebracht bzw. dort behandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.