D: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Bedburg-Hau: Fahrerin muss aus Pkw befreit werden

BEDBURG-HAU (DEUTSCHLAND): Am 21. Mai 2021 wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau um 11:03 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Dr.-Engels-Straße/ Dr.-Franken-Straße nach Hau alarmiert.

Im Kreuzungsbereich war es zuvor zu einem Zusammenstoß zweier Volkswagen gekommen. Beide Fahrzeugführer verletzten sich dabei. Zur patientenorientierten Rettung wurde durch den Rettungsdienst des Kreises Kleve die Feuerwehr nachalarmiert. Durch den Zusammenstoß wurde ein Fahrzeug gegen einen Baum geschleudert. Um die Fahrerin möglichst schonend aus dem Unfallfahrzeug zu retten, musste das Fahrzeugdach mittels hydraulischem Rettungsgerät geöffnet werden. Beide Fahrzeuge und die Unfallstelle wurden gesichert und der Brandschutz sichergestellt. Auslaufende Betriebsmittel wurden aufgenommen.

Der weitere Fahrzeugführer verletzte sich ebenfalls und musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau unter Leitung von Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.