Oö: Glosende Zigarettenstummel hinter Glaselement einer Haltestelle

LINZ (OÖ): Eine kleine Ursache löste Mittwochabend einen längeren Einsatz der Berufsfeuerwehr in Linz-Innere Stadt aus.
Die Einsatzkräfte wurden zu einem Brand auf den Bahnhofplatz alarmiert. Im Abgangsbereich zur Straßenbahn war eine deutliche Rauchentwicklung wahrzunehmen.

Hinter einer Glasscheibe im Zugangsbereich der Haltestelle fingen die, sich dort über Jahre angesammelten Zigarettenreste, vermutlich durch eine brennende Zigarette, Feuer. Der Brand konnte relativ schnell abgelöscht werden. Die Überreste wurden beseitigt, und nach dem Belüften des betroffenen Bereiches konnte die Haltestelle wieder freigegeben werden.

Der Fahrbetrieb der Linz AG Linien war im Bereich des Hauptbahnhofes kurzzeitig unterbrochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.