Oö: Drei Verletzte bei Kellerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Leonding

LEONDING (OÖ): Drei Personen mussten am späten Donnerstagabend, 3. Juni 2021, nach einem Kellerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in Leonding (Bezirk Linz-Land) vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden.

Drei Feuerwehren und ein größeres Aufgebot des Rettungsdienstes wurde am späten Donnerstagabend zu einem Mehrparteienwohnhaus nach Leonding alarmiert. Im Keller des Hauses ist aus bisher unbekannten Gründen ein Brand ausgebrochen. Das Stiegenhaus war teilweise verraucht. Die Hausbewohnerinnen und Hausbewohner mussten von den Einsatzkräften evakuiert werden.

Der Brand im Kellerbereich konnte schließlich rasch abgelöscht werden. Drei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.