Ktn: Plötzlich brannte nicht mehr nur das Unkraut (Spital an der Drau)

SPITAL AN DER DRAU (KTN): Am 14. Juni 2021 um 15:30 Uhr versuchte ein 90-jähriger Mann auf seinem Anwesen in Spittal/Drau Unkraut und Moosreste vom Asphalt seines Grundstückes mittels eines Gasbrenners zu entfernen.

Auf Grund von Unachtsamkeit bzw. des Vorhandenseins trockener Laubreste fing der Maschendrahtzaun inklusive des Plastiksichtschutzes der Nachbarn Feuer. Der Pensionist versuchte den Brand, mittels Gartenschlauch, selbst zu löschen. Auf Grund der starken Rauchentwicklung und der missglückten Löschversuche verständigte die Nachbarin und Geschädigte die Feuerwehr. Der Brand konnte von der FF Spittal/Drau (3 Fahrzeuge, 25 Mann/Frau) rasch gelöscht werden. Die Schadenssumme bis dato unbekannt. Der Mann wird angezeigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.