D: Wieder brennen Autos in Berlin → dieses Mal am Parkplatz Reinickendorf

BERLIN (DEUTSCHLAND): Kaum ein Tag oder eine Nacht, wo in Berlin nicht Autos brennen. In der Nacht auf den 18. Juni 2021 brannten auf einem Parkplatz in Reinickendorf gleich vier Fahrzeuge.

Ein Passant bemerkte gegen 0.20 Uhr in der Aroser Allee die in Vollbrand stehenden Autos. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den BMW, Renault, Mercedes und Peugeot. Weitere Fahrzeuge wurden aufgrund der Wärmestrahlung in Mitleidenschaft gezogen. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.