D: Porsche zwischen zwei Sattelzügen eingeklemmt → zwei Schwerverletzte bei Leverkusen

LEVERKUSEN (DEUTSCHLAND): Bei einem Auffahrunfall am Stauende sind am Samstagvormittag, 3. Juli 2021, auf der Bundeautobahn 3 bei Leverkusen ein 59 Jahre alter Autofahrer und seine 52-jährige Beifahrerin in ihrem Porsche zwischen zwei Sattelzügen eingeklemmt und schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten das Ehepaar in ein Krankenhaus.

Nach aktuellen Erkenntnissen hatte der 59-Jährige gegen 11.20 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Leverkusen-West am Stauende hinter einem Sattelzug gestoppt. Der nachfolgende 40-Tonner soll nahezu ungebremst auf den Porsche aufgefahren sein. Durch den Aufprall wurde der Sportwagen unter den vor ihm stehenden Sattelzug geschoben. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam sicherte die Spuren am Unfallort. Die Richtungsfahrbahn Oberhausen war ab der Anschlussstelle Leverkusen-West bis 17 Uhr gesperrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.