Bgld: Katze am Mattersburger Sportplatz in Not

MATTERSBURG (BGLD): Zu einer Tierrettung wurden am 3. Juli 2021 die Mitglieder der Feuerwehr Mattersburg gerufen. Anrainer nahmen ein lautes Miauen wahr.

Kurzerhand suchten sie die nähere Umgebung ab und wurden am Sportplatz des Gymnasium Mattersburg rasch fündig. Eine Katze hatte sich im Zaunnetz des Fußballplatzes verfangen und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Daher wurde die Feuerwehr Mattersburg zur Tierrettung alarmiert. Sieben Kameradinnen und Kameraden machten sich mit zwei Rüstfahrzeugen auf den Weg Richtung Gymnasium und wurden dort vom Anrufer bereits bei der Zufahrt empfangen und perfekt eingewiesen. Bei der Erkundung konnte festgestellt werden, dass sich die Katze bereits aus dem Netz befreien konnte, aber aus Angst noch höher kletterte.

Unter Hilfe von drei Steckleiterteilen stieg ein Kamerad zur verängstigten Katze auf und konnte sie aus ihrer misslichen Lage retten. Kurz nach dem Absetzen ergriff sie bereits die Flucht.

Fahrzeugbergung S 31

Während sich unsere Mitglieder wieder auf den Weg ins Feuerwehrhaus machten, wurden wir über einen weiteren Einsatz auf der S31 informiert. Dort galt es, eine Fahrzeugbergung durchzuführen.

Freiw. Feuerwehr Mattersburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.