Tirol: Murenabgang in Uderns verschlammt Häuser

UDERNS (TIROL): Am 24.07.2021 gegen 17.50 Uhr kam es in Uderns, Kleinboden, auf einem Hang oberhalb von mehreren Häusern zu einem Murenabgang, wodurch in der Folge zwei Häuser unter anderem auch mit Erdschlamm überflutet wurden.

Aufgrund des nachfolgenden dauernden Wasserzuflusses und der damit verbundenen Gefahren musste vier Bewohner eines Hauses evakuiert werden. Sie kamen einstweilen bei Nachbarn unter. Derzeit sind die Aufräum- und Sicherungsarbeiten durch die FF Uderns und Hart iZ im Gange. Im Bereich Böglerbichl in Uderns trat ein kleiner unbenannter Bach über die Ufer und vermurte die dortige Umgebung und einen Stall.

Durch das eindringende Wasser, Geröll und Schlamm verendete eine unbestimmte Anzahl von Tieren (Ziegen, Hühner, Schweine), einige Tiere konnten vom Besitzer gerettet werden. Umgestürzte Bäume verlegen die Gemeindestraße von Uderns in Richtung Ried iZ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.