Wien: Zwei Tote nach Stromschlag bei Elektroarbeiten in Tiefgarage

WIEN: Rettungskräfte wurden am 28. Juli 2021 um 14.45 Uhr wegen zwei regungslosen Personen im Technikraum einer Tiefgarage in der Prinz Eugen Straße (Wien-Landstraße) verständigt.

Die Personen wurden durch die Berufsfeuerwehr Wien geborgen, da mögliche offene Stromleitungen nicht ausgeschlossen werden konnten. Anschließend konnte durch den Notarzt der Berufsrettung Wien nur mehr der Tod der beiden Männer (56 und 57 Jahre) festgestellt werden. Nach ersten Erkenntnissen handelt es sich bei den Verstorbenen um zwei technische Arbeiter, die im Zuge von Elektro-Arbeiten tödliche Stromschläge erlitten haben dürften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.