D: Motorrad von hinten aufgegabelt

WEISKIRCHEN (DEUTSCHLAND): Zu einem Auffahrunfall mit Personenschaden kam es am Donnerstag, 29. Juli 2021, um 19.45 Uhr auf der Hunsrückhöhenstr./Einmündung zur K69 Richtung Weiskirchen.

Ein 41-jähriger Motorradfahrer beabsichtigte, von der Hunsrückhöhenstraße auf die K69 in Richtung Weiskirchen abzubiegen. Die nachfolgende 21-jährige Pkw-Fahrerin verkannte die Situation und fuhr dem Motorrad von hinten auf. Hierdurch stürzte der Motorradfahrer rückwärts auf den Pkw.

Er musste zunächst mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden, welches er allerdings glücklicherweise am selben Abend wieder verlassen konnte. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Beide mussten abgeschleppt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.