Sbg: Murenabgang in Großarl am 30. Juli 2021 → Pkw erfasst

GROSSARL (SBG): Nach starken Niederschlägen in Form von Hagel und Regen, kam es am 30. Juli 2021 in den frühen Abendstunden zu einem Murenabgang in Großarl im Ortsteil Ellmau. Hierbei wurde ein Pkw mit fünf Insassen von einer Mure erfasst, welche das Fahrzeug selbstständig und unverletzt verlassen konnten. Durch den Vorfall herbeigeführte Verklausungen im Bachbett des Ixenbaches, trat dieser über die Ufer und verunreinigte die darunterliegende Straße mit Geröll. Zudem wurde die Ixenbach-Brücke weggerissen. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte wurden vorerst die fünf Personen aus dem betroffenen Pkw erstversorgt und in die Zeugstätte der FF Großarl verbracht.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Die weiterführenden Maßnahmen wurden durch die Bergrettung sowie durch die FF-Großarl koordiniert. Diese forderten umgehend schwere Gerätschaften an, um die vermurte Straße frei zu räumen, sowie weitere Gäste der umliegenden Almen sicher ins Tal zu geleiten. Insgesamt wurden46 Personen unversehrt vom Vorfallsort verbracht.

Gegen 20:40 Uhr wurde der Abschnitt durch die Feuerwehr an die anwesenden Kräfte der Wildbach übergeben, welche die Aufräumarbeiten am 31.07.2021 fortführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.